Willkommen im Alpengasthof Hoermoos

 

 
 
 
 
 
 
 
 

  +++ Wir haben Betriebsurlaub bis zum 24.12.2018. +++
 
 
 
 
Fahrt mit dem Linienbus Steibis-Hörmoos

Die Buslinie führt von Steibis über den großen Parkplatz bei der Au-Festhalle zur Waltners Alpe, Imberg, Hochbühl, Hochwies zum Alpengasthof Hörmoos mit kleinem Bergsee. Den Fahrplan und die Haltestellen finden Sie HIER

 

Fahrt mit der Imbergbahn

Von Steibis aus gelangen Sie mit der Imbergbahn in das schöne Wandergebiet Hochhäderich - Falken - Imberg - Hochgrat. Wandern Sie nach Lust und Laune. Je nach Kondition unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang oder eine ausgedehnte Wanderung.

 

Fahrt mit der Hochgratbahn

Genießen Sie die tolle Fernsicht auf der Sonnenterasse.
Ein Tipp: Im Sommer toller Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen, z.B. Gratwanderung oder Abstiegzur Talstationüber das Staufner Haus (DAV) zur urigen Oberlauch-Alpe und die Unterlauch-Alpe (ca. 1,5 Stunden).

 

Rundwanderung Oberstiegalpe-Unterlauchalpe
Gehzeit ca. 1,5 Stunden - leichte Wanderung    

Ab der Hochgratbahn-Talstation, auf dem Alpweg, wandern Sie bis zur Abzweigung Unterstiegalpe, dort weiter über die Unterstieg-Melk zur Mittelstiegalpe. Dann links über einen Fußweg zur Oberstieg-Alpe. Von dort geht's zurück an der Schilpere Kapelle vorbei zur Unterlauchalpe und wieder zurück zur Hochgratbahn-Talstation .

 

Wanderung über das Bärenloch
ca. 2 Stunden - leichte Wanderung    

Ab der Imberg-Bergstation oder Waltners Alpe (Alpensennerei) folgen Sie dem Alpweg zur Hohenegg-Alpe. Talwärts auf dem Fußweg geht es in Richtung Bärenloch, durch den Langholzwald, auf dem sogenannten "Riegel.Weg" nach Steibis.

 

Rundwanderung zum Imberggipfel
ca. 2 Stunden - leichte Wanderung    

Von Steibis-Festhalle aus wandern Sie den Fußweg uber die Imberg-Alpe zum Imberggipfel. Genießen Sie die Aussicht. Der Alpweg führt Sie über Waltners Alpe (Alpensennerei) zurück nach Steibis.
Ein Tipp: Direkt bei der Waltners Alpe ist eine Haltestelle vom Linienbus bis Steibis.

 

Wanderung um den Imberg    
ca. 3 Stunden - leichte bis mittlere Wanderung    

Ab der Imberg-Bergstation zur Oberen Bergmoos Alpe zur Remmeleck-Alpe, hinunter zum Lanzenbach, durch den Giebelwald. Von dort aus über die Landstraße zurück zu Ihrem Ausgangspunkt.
Ein Tipp: Der Linienbus bis zum Imberghaus bietet sich für diese Wanderung an.

 

Gratwanderung in westlicher Richtung bis Falkenköpfe (mittel),
     bzw. Hochhäderichgipfel (schwer)
Von der Hochgratbahn-Bergstation zum Staufner Haus. Kammwanderung mit wenig Höhenunterschied über Seelekopf, Hohenfluhalpkof, Eineguntkopf (Falken) und Abstieg zum Berggasthof Falkenhütte (2,75 Stunden). Zurück über Schneelochalpe und Oberstiegalpe zur Talstation der Hochgratbahn (2 Stunden) oder von der Falkenhütte zum Alpengasthof Hörmoos (45 Minuten) und mit dem Linienbus nach Steibis bzw. der Talstation der Hochgratbahn.
Erweiterungsmöglichkeit:
Vom Falkenkopf auf schwieriger Strecke für Geübte (mit Seisicherung) zum Hochhäderichgipfel und Abstieg zum Alpengasthaus Hochhäderich über Hubertushaus und Alpengasthof Hörmoos (5,5 Stunden). Busverbindung nach Steibis.
     
= Winterwanderung  = Sommerwanderung    
 
 
 
Impressum    Datenschutzbestimmungen ↑ Seitenanfang ↑